Die schönsten Glamping Resorts weltweit
© © Kleinjan Groenewald
ExperiencesHotelInsiderTipps

Sind das die schönsten Glamping Resorts der Welt?

Naturnaher Luxus, ohne auf Komfort verzichten zu müssen: Diese Resorts bieten besonders luxuriöse Glamping-Erlebnisse.

30. Januar 2023


Naviva, a Four Seasons Resort, Mexiko

Naviva Four Seasons

Glamping in Mexiko, © Four Seasons 

Erst vor kurzem eröffnet, ist das Naviva, a Four Seasons Resort, schon jetzt zu einem der schönsten Glamping Resorts weltweit avanciert. Kein Wunder, schließlich bietet das Zeltresort seinen Gästen absoluten Luxus im Dschungel. Genauer gesagt: inmitten eines 19 Hektar großen Waldes. Unweit des Four Seasons Punta Mita Resort gelegen, fügen sich 15 Zelte in biophilem Design harmonisch in die Umgebung ein. Private Plunge-Pools, Open-Air-Wohnzimmer, Hängematten, Feuerstellen und Außenduschen inklusive. Zu den Erlebnissen, die das Resort seinen Gästen ermöglicht, gehören etwa Naturwanderungen zu den Ruinen von Aztatlán, Temazcal Zeremonien und Kontakt mit der aztekischen Kultur.

Naviva, A Four Seasons Resort
Lote H-2, México 200 Km 19.5, 63734 Punta Mita, Nay., Mexiko
Web: fourseasons.com
Tel.:  +52 329 291 6100 
Preis: Zelt (all inclusive) ab € 3.950,−

andBeyond Serengeti Under Canvas, Tansania

schönsten Glamping Resorts weltweit

Auf den Spuren der Great Migration, © andBeyond

Dinner unter freiem Himmel, die Geräusche der nächtlichen Serengeti ganz nah hören. Und mit dem Heißluftballon dem Sonnenaufgang entgegen schweben. Gibt es etwas Traumhafteres? Ja! Ein paar Tiersichtungen dazu wären nämlich auch ganz nett. Die gibt es selbstverständlich im Luxuscamp ebenfalls. Denn das andBeyond Serengeti Under Canvas ändert fünfmal im Jahr seinen Standplatz. Damit ist es immer mittendrin in einem der atemberaubendsten Naturschauspiele: der Great Migration

andBeyond Serengeti Under Canvas
Serengeti National Park, Tansania
Web: andbeyond.com
Tel.: +27 11 809 4300
Preis: Zelt ab € 915,− pro Nacht

Camp Sarika by Amangiri, Utah/USA

Camp Sarika by Amangiri

Wildnis in Utah, © Aman

Nur etwa 30 Gehminuten vom legendären Amangiri entfernt, liegt mit dem Camp Sarika nicht nur eines der schönsten Glamping Resorts der Welt, sondern auch eines der luxuriösesten. Als Teil des Portfolios von Aman verwöhnt es seine Gäste mit viel Privatsphäre. Und Komfort. Sie wohnen in zehn Zeltpavillons, die von 55 Hektar rauer Landschaft umgeben sind. Jede der Unterkünfte verfügt über seinen eigenen Plunge Pool und eine Terrasse. Im Hauptteil gibt es zudem zwei Spa-Suiten, Pool, Jacuzzi und ein Restaurant.

Camp Sarika by Amangiri
Amangiri, 1 Kayenta Rd, Canyon Point, UT 84741, Vereinigte Staaten
Web: aman.com
Tel.: +1 435 675 3999
Preis: Zelt inkl. Verpflegung ab ca. € 4.450,− pro Nacht

andBeyond Skybed Experience, Tansania

andBeyond

Näher an der Natur geht nicht, © andBeyond

Glamping mit Gänsehautfeeling ist bei dieser außergewöhnlichen Art der Safari-Unterkunft garantiert. Denn hier verzichten die Gäste auf schützende Zeltwände. Sie schlafen auf bequemen Betten unter freiem Himmel. Inmitten des Lake Manyara National Parks. Dank seiner Abgeschiedenheit erstrahlt der Nachthimmel über dem Areal durch Milliarden von Sternen. Bevor man sich hier in sein Bett im Busch begibt, nimmt man an einer abendlichen Pirschfahrt teil. Danach serviert das Team ein romantisches Abendessen am Lagerfeuer. Während der Nacht bewacht ein ausgebildeter Guide das Camp. Die Skylodge-Experience ist im Rahmen eines Aufenthalts in der Lake Manyara Tree Lodge buchbar.

andBeyond Lake Manyara Tree Lodge
Lake Manyara National Park, Tansania, Tansania
Web: andbeyond.com
Tel.: +27 11 809 4300
Preis: Auf Anfrage

Habitas AlUla, Saudi-Arabien

Habitas AlUla

Ob es wohl schicker geht? © Kleinjan Groenewald

Längst schon ist AlUla in aller Munde, handelt es sich dabei doch um eines der spektakulärsten touristischen Projekte im Fernen Osten. Die 22.000 Quadratkilometer große Region lockt mit einer üppigen Oase, Abenteuern und Welterbestätten. Und mit einem der schönsten Glamping Resorts weltweit. Das hippe Habitas AlUla besteht aus 96 Zelten. Sie alle sind modern und schick eingerichtet. Jeder Aufenthalt im Adults-Only Resort beginnt mit einer Welcome Ceremony, es gibt ein Spa, Pools, Yoga und ein Gym ebenso wie ein hervorragendes Restaurant.

Habitas AlUla
QV65+RMF 43570, Saudi-Arabien
Tel.: +966 14 821 3900
Web: ourhabitas.com
Preis: ab ca. € 600,-/Nacht

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Nach oben blättern