Einzigartige Kultur, ausgezeichnete Kulinarik und zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Wien zählt nach wie vor zu den schönsten Reisezielen Europas. Wer einen Aufenthalt in Österreichs Donaumetropole plant, sollte diese fünf tollen Hotels jedenfalls auf seine Liste der besten Places to stay setzen.
© Palais Hansen Kempinski Vienna
CityHotel

Das sind die besten Hotels in Wien

Einzigartige Kultur, ausgezeichnete Kulinarik und zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Wien zählt nach wie vor zu den schönsten Reisezielen Europas. Diese fünf Hotels stehen ganz oben auf unserer Liste der besten Places to stay in der Donaumetropole.

3. Mai 2022


Wien, ach Wien! Wir können gar nicht genug von Österreichs Hauptstadt bekommen: Hinter jeder Ecke verbirgt sich ein Stück jahrhundertealter Geschichte – oder, noch besser, ein Stück warmen Apfelstrudels, zu dem natürlich ein guter Kaffee gereicht wird. In der Innenstadt tönt nach wie vor das Klappern von Pferdehufen durch die Gassen, während die Wiener und Wienerinnen hastig in den vielen hervorragenden Restaurants speisen oder sich auf eine Shoppingtour in die Kärntnerstraße begeben. Aber auch, wenn es um gute Stimmung, tolle Rooftop-Bars oder Clubs geht, ist die Donaumetropole ganz vorne dabei. Kurz: Wien ist einfach toll. Ebenso wie diese fünf einzigartigen Hotels, die den Besuch der Stadt umso schöner machen. 

Mehr dazu: 5 frühlingshafte Ausflugsziele von Wien aus

Wien bezaubert mit charmanten Gassen, Gebäuden und toller Kaffeehauskultur. © Jacek Dylag (li.), Irenefilms (re.)

Der Newcomer: THE LEO GRAND

Gerade erst eröffnet, weiß THE LEO GRAND mit vielerlei Dingen aufzutrumpfen. Da wäre zum einen die hervorragende Lage, nur ein paar Schritte vom Stephansdom entfernt. Oder auch der unprätentiöse Mix aus moderner Stilsicherheit im Inneren des Hauses und althergebrachter Eleganz, die der langen Geschichte des barocken Gebäudes geschuldet ist. Auch das Motto des Hauses – „More than a hotel“ – wurde weise gewählt: The Leo Grand mit seinen fünf Sternen beherbergt 76 fabelhafte Zimmer und Suiten und das DOTS, in welchem avantgardistische Fusion-Cuisine serviert wird. Außerdem bittet man regelmäßig zu Veranstaltungen, etwa dem Salon Jungle.

THE LEO GRAND
Bauernmarkt 1, 1010 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 5322250
Web: theleogrand.com
Preis: ab € 399,–/Nacht

Mehr dazu: THE LEO GRAND: Stilvolle Hotelneueröffnung in Wien

Wiens Neueröffnung THE LEO GRAND sollte unbedingt auf die Hotel-Bucketlist. © THE LEO GRAND

Das Trendige: SO/ Vienna

Das SO/ Vienna am lebendigen Wiener Donaukanal ist zweifelsohne einer der top Places to be in Österreichs Hauptstadt. Das Haus aus der Feder von Star-Architekt Jean Nouvel versteht sich als Neuinterpretation des Luxushotels’ – verspielt, rebellisch und ganz schön stilvoll, so präsentieren sich die 182 Zimmer und 26 Suiten. Auch der Geschmackssinn kommt im SO/ Vienna auf seine Kosten: Das LOFT Restaurant, Bar & Lounge wurde von falstaff mit zwei Gabeln (87 Punkte) für seine hervorragende Gourmetküche ausgezeichnet. Entspannt wird im SO/ Spa im Dachgeschoss mit Panoramasauna, Jacuzzis und Behandlungsräumen. 

SO/ Vienna
Praterstraße 1, 1020 Wien, Wien, Österreich
Tel.: +43 1 906160
Web: so-vienna.com
Preis: ab € 210,–/Nacht

Ab in die Innenstadt: Das sind die top 5 Best Brunch Places für Veganer und Vegetarier in Wien

Unter den top Trendhotels in Wien: das SO/ Vienna am Wiener Donaukanal. © SO/ Vienna

Das Schicke: Palais Hansen Kempinski Vienna

Neoklassizistische Architektur, modernes Interieur, eine elegante Farbpalette und viel Wiener Charme: Das Palais Hansen der Luxuskette Kempinski zählt zu den schicksten Hotels der Donaumetropole. Highlight ist das EVARDS, das für seine alpin-mediterrane Cuisine bereits mit einem Michelin-Stern prämiert wurde. Auch die Lobby Lounge & Bar mit ihrem beliebten Nachmittagstee und Live-Piano sorgt für viel Flair im Palais Hansen. Für authentisches Wienambiente wartet ein Fiaker am Eingang, der Gäste durch die verwinkelten Gassen der traditionsreichen Stadt trägt. Wer zurückkehrt, erholt sich im Kempinski The Spa auf 800 Quadratmetern mit weitläufiger Saunalandschaft und Behandlungsräumen. Toll!

Palais Hansen Kempinski Vienna
Schottenring 24, 1010 Wien, Wien, Österreich
Tel.: +43 1 2361000
Web: kempinski.com
Preis: ab € 285,–/Nacht 

Wo Historie auf Moderne trifft: Schicker Luxus im Palais Hansen Kempinski. © Palais Hansen Kempinski

Das Urbane: MOOONS Hotel Wien

Gegenüber des Wiener Hauptbahnhof liegt das MOOONS Hotel Wien, das Trendsetter mit seinem Mix aus Luxus und futuristisch-modernem Design empfängt. Gestalterisch hat man sich, nomen est omen, vom Mond inspirieren lassen. Demnach findet man allerlei Kreisformen, Lichtinstallationen und Kombinationen aus Gold, hellen und dunklen Farbtönen in dem coolen Boutiquehotel vor. Abgesehen von 170 tollen Zimmern beherbergt das MOOONS zudem ein Fitnessstudio, ein Restaurant sowie einen eigenen Garten und die ROOOFTOP BAR mit Panoramablick über Wien. Besonders toll: Das MOOONS bietet einen mobilen Check-in und Take-away-Frühstück an – perfekt für alle, die gerade vom Bahnhof kommen oder zum Zug eilen müssen.

MOOONS Hotel Wien
Wiedner Gürtel 16, 1040 Wien, Wien, Österreich
Tel.: +43 1 96226
Web: mooons.com
Preis: ab € 97,–/Nacht

Ausgehen in Wien: Cheers Freunde! Die besten bars in Wien sind wieder geöffnet

Futuritisch-modernes Design findet man im MOOONS im Quartier Belvedere. © MOOONS

Das Luxuriöse: Hotel Bristol Vienna

Schon allein aufgrund des direkten Blicks auf die imposante Wiener Staatsoper lohnt das exklusive Hotel Bristol am Ring den Aufenthalt. Das Art-Déco-Gebäude aus dem Jahr 1892 atmet Geschichte und darf mit seinen wunderschönen Räumlichkeiten, der markanten Treppe und den tollen Kunstwerken und Antiquitäten eigentlich selbst als Sehenswürdigkeit gelten. Gäste kommen in einem von 150 Zimmern und Suiten unter, speisen im Hauben-Restaurant oder genießen einen Sundowner in der ikonischen Bristol Bar, bevor es ins turbulente Wiener Nachtleben geht.

Hotel Bristol, a Luxury Collection Hotel, Wien
Kärntner Ring 1, 1010 Wien, Wien, Österreich
Tel.: +43 1 515160
Web: bristolvienna.com
Preis: ab € 300,–/Nacht

Das Bristol versetzt Reisende in die prächtige Vergangenheit Wiens. © Hotel Bristol Vienna

Wien ist und bleibt ein Hotspot für tolle Hotels und Unterkünfte. So sollen bis 2023 zwischen 20 und 40 neue Hotels entstehen, einige davon werden bereits heiß erwartet, etwa das Rosewood Vienna. Aber auch das Hotel Indigo am Naschmarkt oder das Hotel Motto direkt an der Mariahilferstraße können sich sehen lassen. Wer ein paar Tage in Österreichs wunderschöner Hauptstadt verbringt, darf sich jedenfalls auf eine große Auswahl herausragender Hotels freuen.

Noch mehr Inspiration gesucht? Das sind die top 5 Designhotels in Wien

Lesenswert

#Gewinnspiel: Wohlfühltage im Esplanade Tergesteo – Luxury Retreat

#Gewinnspiel: Wohlfühltage im Esplanade Tergesteo – Luxury Retreat

Wo diskreter Luxus, Genuss, Tradition und Stil zueinander finden: Das Esplanade Tergesteo Luxury Retreat in Montegrotto Terme überzeugt mit überragendem Wellnessbereich und zahlreichen Verwöhnmomenten. Falstaff TRAVEL verlost jetzt 2 Nächte in dem 5-Sterne-Retreat!

Spektakulär! Sind das die 7 größten Hotelsuiten der Welt?

Spektakulär! Sind das die 7 größten Hotelsuiten der Welt?

Sie beeindrucken durch ihre Ausstattung, die Lage, ihren Preis – und ihre Ausmaße. Doch welche Suiten punkten mit besonders viel Platz und Privatsphäre?

Nesslerhof: Wellness Heaven im Salzburger Land

Nesslerhof: Wellness Heaven im Salzburger Land

Der goldene Herbst in Großarl ist ein absolutes Highlight – im Hotel Nesslerhof verbringen Naturfreunde entspannte Tage zwischen Berggipfeln.

Meist gelesen

Urban Wellness: Entspannung erobert den urbanen Raum

Urban Wellness: Entspannung erobert den urbanen Raum

Raus aus dem Wald und rein in die Stadt: Wellness zieht von der Natur in die Metropolen dieser Welt. Dass diese urbanen Ruheoasen inmitten des Trubels ziemlich gut funktionieren, beweisen Hotelketten wie Aman, Six Senses oder One&Only.

Ca’ Di Dio: Venedigs Luxusrefugium am Canal Grande

Ca’ Di Dio: Venedigs Luxusrefugium am Canal Grande

Hotelreview: Das Ca’ di Dio zählt seit der Eröffnung 2021 zu den besten Adressen Venedigs. Zurecht: Als schickes Boutiquehotel mit bestem Service und elegantem Ambiente in zentraler Lage ist es der perfekte Ausgangspunkt für den Besuch der Lagunenstadt.

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

Rund ums "Amaniversary" dürfen sich Gäste über eine Reihe einzigartiger Events freuen.

Nach oben blättern