Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

Wohin im Februar Palme Bahamas
© Pixabay
DestinationsInsiderTipps

Wohin im Februar? Das sind die 5 besten Destinationen für einen Trip

Hierzulande graues Nieselwetter, kein Feiertag in Aussicht, die Sonne lässt sich auch nicht blicken. Da hilft nur eins: ein Tapetenwechsel. Doch wohin im Februar?

13. Januar 2022


Der Februar zählt in hiesigen Breitengraden zu den unbeliebtesten Monaten überhaupt. Kein Wunder, bis zum Frühling ist es noch weit hin, es gibt weit und breit keinen Feiertag und das Wetter zeigt sich meist auch nicht gerade von seiner besten Seite. Während sich viele Menschen damit trösten, dass der Februar zumindest kurz ist, ergreifen andere Maßnahmen gegen das Grau in Grau. Denn sie planen einfach eine Auszeit. Doch wohin im Februar? 

Sri Lanka, Asien

Naturerlebnisse und Badeurlaub gehen auf Sri Lanka Hand in Hand. © Unsplash

Durchschnittstemperatur im Februar: 25 bis 31 Grad
Sonnenstunden: 9 h/Tag
Einreisebestimmungen für Geimpfte:

Why?
Die Insel inmitten des Indischen Ozeans punktet mit abwechslungsreicher Landschaft. Sie reicht von Regenwäldern bis hin zu trockenen Ebenen, Sandstränden und dem Hochland. Die Einreise für vollständig geimpfte Personen ist relativ unkompliziert. Auf Sri Lanka kann man im Februar Sonne tanken Ende nie.

To do
Auf jeden Fall einen Besuch wert sind die alten buddhistischen Ruinen wie die Festung Sigiriya aus dem 5. Jahrhundert mit ihrem Palast und den Fresken. Besonders viele Überreste von Gebäuden, die mehr als 2.000 Jahre alt sind, gibt es in Anuradhapura, der ehemaligen Hauptstadt von Sri Lanka. Hier geht es zum Best of Sri Lanka.

Hoteltipp

Amanwella
Boddhi Mawatha, Wella Wathuara, Godellawela, Tangalle, Sri Lanka
Tel.: +94 47 224 1333
Web: aman.com
Preis: ab ca. € 940,-/Nacht

 

Verona, Italien

Verona im Februar - der Romantik wegen. © Unsplash

Durchschnittstemperatur im Februar: 0 bis 9 Grad
Sonnenstunden: 8 h/Tag
Einreisebestimmungen für Geimpfte:

Why?
Der Februar ist nunmal der Monat der Liebe, dem Valentinstag sei Dank. Nachdem Romeo & Julia von Shakespeare Verona als Schauplatz hat und Italien sowieso immer eine gute Idee ist - warum dann nicht einmal im Februar kommen? Dann sind auch die Menschenmengen weniger. Und man hat den Steinbalkon, der Shakespeare inspiriert haben soll, vielleicht sogar für sich allein.

To do
Die "Casa di Giulietta" besuchen. Hier befindet sich der oben genannte Steinbalkon und außerdem ein Museum aus dem 14. Jahrhundert. Das imposante römische Amphitheater aus dem 1. Jahrhundert sollte ebenso auf die Bucketlist wie die Burg Castelvecchio und das Herz von Verona: die Piazza delle Erbe.

Hoteltipp

Corte Realdi Suites Piazza Erbe
via Mazzanti, 3/a, 37121 Verona VR, Italien
Tel.: +39045 497 0804
Web: corterealdi.com
Preis: ab € 110,-/Nacht

 

Bahamas, Karibik

Der Februar fällt auf den Bahamas in die Trockenzeit. © Pixabay

Durchschnittstemperatur im Februar: 17 bis 25 Grad
Sonnenstunden: 9 h/Tag
Einreisebestimmungen für Geimpfte:

  • negativer PCR- oder Antigentest nicht älter als 5 Tage

Why?
Der Februar fällt auf den Bahamas in die Trockenzeit. Neben vielen Sonnenstunden zum Vitamin-D-Tanken also auch die idealen Voraussetzungen für einen Badeurlaub, zum Schnorcheln oder Tauchen. Plus: die Einreise ist denkbar einfach. 

To do
Der wundervolle Cable Beach lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Rund um die Blue Lagoon Island, deren offizieller Name Salt Cay ist, bestaunt man Delfine und Seelöwen. In der Inselhauptstadt sind noch zahlreiche Gebäude aus der britischen Kolonialzeit erhalten. Mit ihren Pastellfarben erinnern diese ein wenig an Kuba oder Miami Beach. Übrigens finden sich hier auch viele James Bond-Drehorte. 007 war beispielsweise in Casino Royale, Feuerball und Sag niemals nie in Nassau im Einsatz.

Hoteltipp

Coral Sands Hotel
Chapel Street, Bahamas
Tel.: +1 242-333-2320
Web: coralsands.com
Preis: ab € 407,-/Nacht

 

Aspen, USA

Snowmass ist das größte und bekannteste der vier Skigebiete in Aspen. © Jeremy Swanson

Durchschnittstemperatur im Februar: -11 Grad bis 4 Grad
Sonnenstunden: 5,4 h/Tag
Einreisebestimmungen für Geimpfte:

  • negativer PCR- oder Antigentest, nicht älter als 24 Stunden

Why?
Hervorragende Skigebiete gibt es in Europa zur Genüge. Weshalb dann nach Colorado zum Wintersport? Weil das Skigebiet Aspen Snowmass über zahlreiche Pisten verfügt, die durch die Espen-Wälder führen. Und das ist schon ein besonderes Erlebnis. Es gibt den für die Region typischen Pulverschnee, den Champagne Powder. Außerdem hat man hier gute Chancen, den ein oder anderen Promi zu spotten. 

To do
Wintersport in all seinen Facetten! Außerdem verfügt Aspen über eine bemerkenswert hohe Dichte an Luxusboutiquen. Shopping ist also angesagt. Ein Besuch im Cloud Nine Alpine Bistro ist ebenso empfehlenswert wie Wellness in den Glenwood Springs.

Hoteltipp

The Little Nell
E. Durant Avenue 675, Aspen, 81611 Colorado, USA
Tel.: +1 855 920 4600
Web: thelittlenell.com
Preis: ab € 588,-/Person im DZ

 

Mendoza, Argentinien

In Argentinien ist der Sommer im vollen Gange. © Unsplash

Durchschnittstemperatur im Februar: 17 bis 31 Grad
Sonnenstunden: 8,1 h/Tag
Einreisebestimmungen für Geimpfte:

  • Online-Deklaration, ausgefüllt 48 h vor Einreise
  • negativer PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden
  • Reiseversicherung, die COVID-19 Erkrankungen abdeckt

Why?
Sommer und Sonnenschein satt - das bietet der Februar in Argentinien. Und was will man im Februar mehr? Das Land lockt mit Gletscherseen, den Anden und weiten Weideflächen. Die Stadt Mendoza liegt im Zentraum des Weinbaugebietes. Sie ist bekannt für seinen Malbec, seine breiten Alleen, moderne Art-déco Gebäude und viele Bodegas. Selbstverständlich mit Weinverkostungen.

To do
Weinverkostungen genießen, herumschlendern, die kleineren Plätze rund um die Plaza Independencia entdecken. Dafür sollte man sich unbedingt Zeit nehmen. Und dann noch im Museo Municipal de Arte Moderno vorbeischauen. Es stellt zeitgenösssische und moderne Kunst aus. Außerdem liegt es unterirdisch. 

Hoteltipp

Cavas Wine Lodge
Costaflores, Cobos s/n, M5507 Luján de Cuyo, Mendoza, Argentinien
Tel.: +54 9 261 533-5205
Web: cavaswinelodge.com
Preis: ab ca. 580,-/Nacht

 

Ein Hinweis: Die genannten Einreisebestimmungen spiegeln den aktuellen Stand zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Artikels wider. Angaben ohne Gewähr.

Lesenswert

Best of Tulum: Die Hotspots der Traumdestination

Best of Tulum: Die Hotspots der Traumdestination

Karibischer Lifestyle, Sonne, Strand und kristallklares Wasser: Tulum ist die Beach-Destination schlechthin. Doch auch kulturell und in Sachen Kulinarik punktet der Ort an der Riviera Maya. Die besten Tipps für Tulum.

Hochgenuss!

Hochgenuss!

Die Zeiten, als der Einkehrschwung für Gourmets noch eine eher unbefriedigende Angelegenheit war, sind glücklicherweise längst vorbei. Einige Skihütten sind mittlerweile Fine-Dining-Destinationen par excellence und laden zu kulinarischen Gipfelstürmen auf höchstem Niveau ein.

Best of Outdoor Natural Hot Springs

Best of Outdoor Natural Hot Springs

Wenige Naturphänomene sind so entspannend und beeindruckend zugleich: Werden heiße Quellen nicht ihrer Ursprünglichkeit beraubt, darf man darin auf besondere Erlebnisse hoffen – positive Aspekte für die Gesundheit inklusive.

Meist gelesen

One&Only Desaru Coast/Malaysien – Hotel Review

One&Only Desaru Coast/Malaysien – Hotel Review

Der einzige Weg zu vollkommener Entspannung führt über One&Only. Der Hotelkette ist mit dem Resort an der Desaru Coast Außergewöhnliches gelungen.

10 Fragen an den Reisedoc

10 Fragen an den Reisedoc

Was tun, wenn man in einem fremden Land krank wird? Mit dem Reisedoc der Europäischen Reiseversicherung fährt der Arzt via App mit auf die Reise und steht bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite!

Der Tourismusversteher: Jürg Schmid

Der Tourismusversteher: Jürg Schmid

Reisen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Davon ist Trendforscher und Tourismusexperte Jürg Schmid überzeugt. Im Interview spricht er über die Zukunft des Reisens.

Nach oben blättern