Winter oder Sommer? Wer im Jänner die Welt reist, hat die Wahl: Diese Destinationen auf der ganzen Welt laden zum einen ins Winterparadies, zum anderen zu tropischen Stränden.
BeachCityDestinationsTipps

Wohin im Januar: Das sind die besten Reiseziele

Winter oder Sommer? Wer im Januar die Welt bereist, hat die Wahl: Diese Destinationen auf der ganzen Welt laden zum einen ins Winterparadies, zum anderen zu tropischen Stränden.

25. Dezember 2022


Courchevel

Frankreich

Wetter: -2 bis -12 °C
Schneetage: 16 Tage
Sonnenstunden: 5 Stunden
Anreise: Flughafen Chambéry-Savoie (CMF), 100 km, oder Aéroport International de Genève (GVA), 180 km

Reiseziele Jänner: Courchevel, im Westen der Trois Vallées, liegt im größten Skigebiet der Welt, auf drei Etappen.

Trois Vallées ist die größte Skiregion der Welt – wer im glamourösen Courchevel in Frankreich urlaubt, hat Zugang zu diesem Schneeparadies. © Piotr Figlarz

Courchevel, im Westen der Trois Vallées, liegt im größten Skigebiet der Welt, auf drei Etappen. 165 Skilifte tragen das internationale Publikum in diesem Winterparadies auf über 600 Pistenkilometer. Über den ganzen Berg verteilt liegen luxuriöse Chalets und Hotels; Gourmets findet in dem glamourösen Ort ebenso ihr Glück wie Schneesportler. Ganze sieben Michelin-Stern-gekrönte Restaurants erwarten die Gaumen der Reisenden. Nachts erhellen die Lichter Courchevels die verschneite Bergwelt, das Après-Ski-Nachtleben zeigt sich ebenso elegant wie pulsierend. Außerdem findet man über den gesamten Berg verteilt Skulpturen vor, die Teil eines alpinen Open-Air Museums sind.

Kulinarik-Tipp: Neues Gourmetrestaurant in Courchevel

Where to stay

Six Senses Residences & Spa Courchevel
291 Rue des Tovets, 73120 Courchevel, Frankreich
Tel.: +33 4 79 06 93 63
Web: sixsenses.com
Preis:
DZ ab € 656,– pro Nacht 

Das von Morpheus London kreierte alpine Design- und Wellnessresort Six Senses wartet zum einen mit ausgezeichneter Kulinarik auf. Gäste erwarten sieben Michelin Sterne; ein echter Hochgenuss. Dazu gesellt sich ein herausragendes Spa-Angebot mit einzigartigen Therapien, regionalen Treatments in fünf Behandlungsräumen sowie dem großzügigen Wellnessbereich mit Pools, Kneippstrecken, Saunabereich und Gym.

Dubai

Vereinigte Arabische Emirate

Wetter: 13 bis 23 °C
Wassertemperatur: 22 °C
Sonnenstunden: 8 Stunden pro Tag
Anreise: Dubai International Airport (DXB)

Destinationen im Jänner: Die Trenddestination Dubai ist vor allem während der europäischen Wintermonate einen Besuch wert.

Dubai, die Stadt der Händler (oder heute wohl eher die Stadt der Superlativen) sollte man gesehen haben. © Ismail Merad

Die Trenddestination Dubai ist vor allem während der europäischen Wintermonate einen Besuch wert: Das Wetter beträgt angenehme 20 Grad Celsius, die Wassertemperatur ist ideal für eine Bad im Meer. Abgesehen vom Strandurlaub hat die Metropole mit ihrem futuristischen Bauten aber noch einiges zu bieten. Das neue Museum of the Future etwa – Achtung: Um den Eintritt sollte man sich vorab kümmern, da es hierfür eine lange Warteliste gibt! – oder die beliebte Promenade The Walk. Nicht missen sollte man zudem eine Wüstensafari oder den Besuch des Burj Khalifa. Wer sich fragt, was die jüngere Generation in Dubai so treibt, sollte in der Alserkal Avenue vorbeischauen: Hier warten zig Gallerien, Cafés, Restaurants und Boutiquen darauf, entdeckt zu werden.

Mehr dazu: Dubai, die Stadt des Goldes: Die Insider Tipps von Chiara Di Giusto

Where to stay

Jumeirah Dar Al Masyaf
Madinat Jumeirah, King Salman Bin Abdulaziz Al Saud St, Al Sufouh 1, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Tel.: +971 800 6234628
Web: jumeirah.com
Preis: DZ ab € 590,– pro Nacht 

Grandios: Das opulente Fünf-Sterne-Resort Jumeirah Dar Al Masyaf ist Teil des Madinat Jumeirah, einer weitläufigen Resortanlage direkt am Meer. Vom Balkon der luxuriösen, großräumigen Suite blickt man direkt auf den kleinen Fluss, der Gäste über Abra-Boote durch das Areal trägt. Neben toller Wellness und exzellenter Cuisine – etwa im KAYTO oder im Shimmers – erwartet Gäste hier vor allem aufmerksamer, persönlicher Service.

Melbourne

Australien

Wetter: 18 bis 26 °C
Wassertemperatur: 20 °C
Sonnenstunden: 10 Stunden pro Tag
Anreise: Melbourne Airport (MEL), 15 Minuten vom Zentrum

Destinationen im Jänner: Melbourne, die zweitgrößte Stadt Australiens, überzeugt zum einen mit der Nähe zu tollen Naturschauspielen.

Wenn in Europa der Winter einbricht, ist in Australien Sommer: Höchste Zeit, sich nach Melbourne aufzumachen. Die zweitgrößte Stadt des Kontinents hat einiges zu bieten. © Shutterstock

Melbourne, die zweitgrößte Stadt Australiens, überzeugt zum einen mit der Nähe zu tollen Naturschauspielen: Nur einen Steinwurf vom urbanen Trubel versammeln sich die zwölf Apostel, acht Kalksteingiganten, an der Küste. Auch Murray’s Lookout und die Thermalquellen der Mornington Peninsula oder die Dandenong Ranges eignen sich hervorragend für einen Day Trip. Zum anderen darf man sich in Melbourne auf Big City Life freuen: Im Central Business District warten unzählige coole Bars, Restaurants und Cafés auf Feinschmecker. Die Laneways im Stadtzentrum erstrahlen in genialer Street Art. Und was wäre ein sonniger Tag in der Hauptstadt Victorias ohne einen Spaziergang durch den gleichnamigen weitläufigen Park?

Mehr dazu: Darum zählt Melbourne zu den lebenswertesten Städten der Welt

Where to stay

The Langham
1 Southgate Ave, Southbank VIC 3006, Australien
Tel.: +61 3 8696 8888
Web: langhamhotels.com
Preis: DZ inkl. Frühstück ab $ 620,– pro Nacht 

Elegance meets Urban Chic: The Langham Melbourne zählt zu den schönsten Fünf-Sterne-Hotels der Stadt. Prächtige Kronleuchter hängen von den Decken, makelloser Marmor wird von ausgewählten Kunstwerken der australischen Kunstillustratorin Kerrie Heiss ergänzt. Eine grandiose Unterkunft für urbane Reisende, die Stil ebenso zu schätzen wissen wie Service, Spa und Kulinarik.

Grindelwald

Schweiz

Wetter: -3 bis -12 °C
Schneetage: 23 Tage
Sonnenstunden: 5,5 Stunden
Anreise: Flughafen Bern (BRN), 70 km

Beste Destinationen im Jänner: Der kleine Ort Grindelwald in den Berner Alpen, auf rund 1.000 Höhenmetern, ist nicht nur im Sommer eine ausgezeichnete Destination.

Sollte man nicht verpassen: Der First Cliff Walk über Grindelwald ist nur für Schwindelfreie geeignet, besticht dafür aber mit herausragenden Ausblicken. © Willian Justen de Vasconcellos

Der kleine Ort in den Berner Alpen, auf rund 1.000 Höhenmetern, ist nicht nur im Sommer eine ausgezeichnete Destination. Im Winter, wenn sich eine dicke Schneeschicht über Jungfrau, Eiger und Mönch ringsum legt, finden sich Schneesportler aus aller Welt hier ein. Wer einen Pausentag einlegt, verbringt diesen entweder beim Wellnessen im Hotel oder draußen in der Natur. Einzigartig ist etwa der First Cliff Walk, ein spektakulärer Aussichtssteg, der über eine Seilbahn erreichbar ist. Oder man fährt mit der charmanten Jungfraubahn zum Jungfraujoch, und besucht hier das Sphinx Observatorium, das höchste Observatorium der Welt, oder den Eispalast. Dass es mehr als genügend Möglichkeiten zum Après-Ski gibt, muss wohl kaum erwähnt werden.

Where to stay

Boutique Hotel & Restaurant Glacier
Endweg 55, 3818 Grindelwald, Schweiz
Tel.: +41 33 853 10 04
Web: https://www.hotel-glacier.ch
Preis: DZ ab € 304,– pro Nacht 

Das Boutiquehotel in Grindelwald weiß mit seinen uneingeschränkten Bergblicken ebenso zu verzaubern wie mit guter Küche und entspannender Wellness. Die Zimmer zeigen sich in modernem Alpine Chic und kulinarisch überzeugt das Glacier mit internationaler Cuisine. 

Aruba

Kleine Antillen

Wetter: 26 bis 27 °C
Wassertemperatur: 28 °C
Sonnenstunden: 9 Stunden pro Tag
Anreise: Aeropuerto Internacional Reina Beatrix (AUA)

Bon Bini*: Wer sich im Jänner in den Flieger setzt und nach Aruba fliegt, wird sicher nicht enttäuscht sein.

Aruba, die erste der drei ABC-Inseln, sind Teil der Kleinen Antillen – und wohl eine der schönsten Destinationen in der Karibik. © Qijin Xu

Wer sich im Januar in den Flieger setzt und nach Aruba fliegt, wird sicher nicht enttäuscht sein. Die kleine niederländische Insel in der Karibik ist nicht nur die Heimat stolzer, pinker Flamingos, die hier durch die sanfte Brandung spazieren. Das Eiland mit seinen weißen Sandstränden lädt zu stundenlangem Flanieren durch idyllische Küstenorte mit pastellfarbenen Häusern. Am Weg trifft man auf die ikonischen südwestlich geneigten Divi-Divi-Bäume. In Oranjestadt, der Inselhauptstadt, gibt es einiges zu sehen: etwa das Archäologische Museum, das Artefakte der Ureinwohner zeigt, oder die Festung Zoutman. Zum Shopping trifft man sich am L. G. Smith Boulevard. Auch toll: Die erste der ABC-Inseln gilt als eine der sichersten Destinationen in der Karibik.

Where to stay

The Ritz-Carlton Aruba
L.G. Smith Blvd 107, Noord, Aruba
Tel.: +297 527 2222
Web: ritzcarlton.com
Preis: DZ ab $ 1.060,– pro Nacht 

Wer im Ritz-Carlton Aruba am Palm Beach absteigt, darf sich auf gemütliche Tage in elegantem Ambiente einstellen. Die 320 Zimmer und Suiten bestechen mit Größe ebenso wie mit stilvoller Ausstattung. Kulinarisch hat man sich hier vor allem auf italienische Cuisine spezialisiert, darüber hinaus verfügt das Resort über ein rund um die Uhr geöffnetes Spielcasino.

Los Angeles

Vereinigte Staaten

Wetter: 7 bis 20 °C
Wassertemperatur: f
Sonnenstunden: 7,5 Stunden pro Tag
Anreise: Los Angeles International Airport (LAX)

Wohin im Jänner: L. A., die Stadt der Engel, ist zweifelsohne eine der beliebtesten Destinationen in den USA.

Ganz schön glamourös: Los Angeles sollte auf keiner USA-Bucketlist fehlen. Aber auch jene, die der Stadt der Engel bereits einen Besuch abgestattet haben, werden hier immer wieder Neues entdecken. © Cedric Letsch

L. A., die Stadt der Engel, ist zweifelsohne eine der beliebtesten Destinationen in den USA. Und das nicht ohne Grund: Denn die Stadt der Stars und Millionäre ist die Heimat Hollywoods. Ein Abstecher zu den Universal Studios ist ein Muss auf jeder Bucketlist. Ebenso wie der berühmte Walk of Fame mit seinen 2.731 Sternen diverser Entertainment-Legenden. Promivillen und Beach Vibes verspricht die Fahrt (ohne Auto kommt man in dieser Stadt nirgendwohin) nach Malibu. Und wen trotz all des Glams noch die Lust aufs Skifahren überkommt, der begibt sich ins nahegelegene Big Bear für einen Ski-Tagesausflug.

Mehr dazu: Warum Los Angeles eine Reise wert ist

Where to stay

The Hoxton, Los Angeles
1060 S Broadway, Los Angeles, CA 90015, Vereinigte Staaten
Tel.: +1 213 725 5900
Web: thehoxton.com
Preis: DZ ab $ 169,– pro Nacht 

Das in Downtown gelegene The Hoxton im Beaux-Art-Gebäude ist sicherlich eine der trendigsten Adressen in der City of Angels: Auf der Dachterrasse sonnt man sich im Angesicht der Hochhäuser, die Zimmer versprühen unaufgeregte Vintage-Coolness. Nicht verpassen: Dinner im Cabra Rooftop-Restaurant.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Meist gelesen

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Eine Kreuzfahrt kann so viel mehr sein als bloß Exkurse an Land und das süße Nichtstun an Bord: Bei einer Golfreise mit „Hapag-Lloyd“ kommen reisefreudige Golfspieler in den Genuss der schönsten Greens rund um den Globus.

Nach oben blättern