Endlich ist es so weit: Das „Game of Thrones“-Prequel rund um den Niedergang der Targaryen-Dynastie feierte Serienpremiere. Für die Filmarbeiten an „House of the Dragon“ hat man altbekannte und neue Drehorte in Island, Spanien, Portugal und England aufgesucht.
© Home Box Office, Inc. All rights reserved. / Sky
DestinationsInsider

Zurück nach Westeros: Die Drehorte aus House of the Dragon

Endlich ist es so weit: Das Game of Thrones Prequel rund um den Niedergang der Targaryen-Dynastie läuft jeden Montag im Fernsehen. Für die Filmarbeiten an House of the Dragon hat man altbekannte und neue Drehorte in Island, Spanien, Portugal und England aufgesucht.

29. August 2022


Lange haben eingeschworene Game of Thrones-Fans darauf gewartet: Am 22. August feierte die erste Folge von House of the Dragon Premiere. Die HBO-Serie, in Österreich exklusiv auf Sky zu sehen, wird vom Erbfolgekrieg und Niedergang des Hauses Targaryen erzählen. Und verspricht schon jetzt: mehr Drama, mehr Drachen (insgesamt 17 animierte feuerspeiende Giganten sollen es werden!), mehr Gewalt und mehr feurige Szenen als ihr Vorgänger.

House of the Dragon: Das sind die Drehorte

Im Fokus des neuen Game of Thrones Prequels steht die Dynastie der Targaryens. © Home Box Office, Inc. All rights reserved. / Sky

Aber auch auf unglaubliche Landschaften und urige, mittelalterliche Bauten dürfen Fans sich freuen. Die Drehorte aus House of the Dragon – von Spanien bis Island – fanden dabei sowohl an bereits bekannten Kulissen – etwa in Trujillo – als auch an neuen Orten statt.

House of the Dragon - S1

Auch die neue Serie basierend auf den Romanen von George R. R. Martin verspricht Drama, Drachen – und herausragende Kulissen. © Home Box Office, Inc. All rights reserved. / Sky

 

Spanien

Cáceres

panoramic view of the city of Caceres in Extremadura in Spain - golden hour

Die UNESCO-Kulturerbestadt Cáceres ist eines der schönsten Ausflugsziele in Extremadura. © Shutterstock

Cáceres besticht durch seine heterogene Architektur – die Altstadt mit ihrer historischen Mauer wurde 1986 sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Römische, maurische und italienische Architektur stehen hier Tür an Tür. Wer durch die Gassen der spanischen Stadt in Extremadura schlendert, wird bestimmte Ecken als Königsmund identifizieren können. Cáceres trägt übrigens den Beinamen „enthauptete Stadt“ – ziemlich passend.

Trujillo

TRUJILLO

Die mittelalterlichen Straßen von Trujillo dienten auch bei House of the Dragon als Drehort. © Alexandra Salvado

Schon in GoT begab man sich nach Trujillo, unweit von Cáceres. 2021 zogen Schauspieler in ihrer Targaryen-Uniform während der Dreharbeiten für HotD durch die Altstadtgassen. Mittelalterliche Festungen, Paläste und Arkadenhäuser sowie Kirchen machen das Städtchen auch für Touristen zu einer Sehenswürdigkeit. 

La Calahorra

CALAHORRA: Drehort für House of the Dragon

Auf einem kleinen Hügel in Granada, vor der Sierra Nevada, steht El Castillo de la Calahorra, einer der Drehorte des Prequels. © Ray Raimundo

Explosionen, Feuer, nächtliche Filmarbeiten: Der Dreh in der Festung La Calahorra in Granada, Andalusien, sorgte für einiges Aufsehen in Spanien. Aber auch ohne Filmteams lohnt es sich, dem Castillo einen Besuch abzustatten: Denn die Burg thront auf einem Hügel über der Ortschaft La Calahorra und wartet im Inneren mit italienischer Renaissancearchitektur auf.

Portugal

Monsanto

Monsanto in Portugal ist einer der Drehorte bei House of the Dragon

Monsanto lockt als kleines, charmantes Dorf zwischen Felsgigiganten und Überresten einer mittelalterlichen Festung. © Shutterstock

Als Teil der zwölf historischen Dörfer Portugals – der Aldeias Históricas – lockt Monsanto jahrein, jahraus zahlreiche Besucher. Die Steinhäuschen des Dorfes wurden teilweise unter riesige Granitfelsen gebaut. Für Panoramaausblicke begibt man sich zur mittelalterlichen Burg von Monsanto, wo auch die Dreharbeiten zu HotD stattfanden.

Mehr dazu: Summer Hotspot: Algarve

England

St. Michael’s Mount

St. Michael's Mount in England ist einer der Drehorte von House of the Dragon

Die Gezeiteninsel St. Michael's Mount kann bei Flut über eine Fähre, bei Ebbe über einen schmalen Damm erreicht werden. © Shutterstock

Eine Traumdestination in Cornwall ist die kleine Insel St. Michael’s Mount vor der Küste bei Holywell. Sie wird von den Gezeiten umspült, auf ihrem Gipfel thront eine Burg aus dem 12. Jahrhundert. Schon vor einigen Monaten wurde die Filmcrew des GoT-Prequels auf dem Eiland gesichtet. St. Michael’s soll, so vermutet man, Driftmark, die Heimat des Hauses Velaryon, darstellen. Zudem wurden die Darsteller Emma D’Arcy (Rhaenyra Targaryen) und Matt Smith (Daemon Targaryen) beim Dreh am nahegelegenen Holywell Bay und Kynance Cove beobachtet. 

Mehr dazu: Das sind die 10 schönsten Strände in Cornwall

Devon

Devon: Einer der Drehorte aus House of the Dragon

Das Begräbnis von Aemma Targaryen drehte man an den Steilklippen von Hartland Quay. © Jr Harris

Auch in Hartland Quay in Devon, wo der Atlantik mächtige Wellen an die Steilklippen wirft, waren Crew und Cast des Prequels im September 2021 unterwegs. Mittlerweile kann bestätigt werden: Hier findet das Begräbnis von Aemma Targaryen statt.

Hampshire

Mitten im Wald von Caesar’s Camp in Hampshire fand das – ziemlich brutale – Ritterturnier aus der ersten House of the Dragon Folge statt.  

Derbyshire Peak District

Cave Dale in Derbyshire Peak District ist Teil des House of the Dragons

Cave Dale im Peak-District-Nationalpark diente als Drehort für House of the Dragon. © Shutterstock

Über 1.400 Quadratkilometer erstreckt sich der von steilen Tälern und sattgrünen Hügeln durchzogene Peak-District-Nationalpark in Derbyshire, Zentralengland. Das Kalksteintal von Cave Dale wurde hier ebenso als Schauplatz verwendet wie der 517 Meter hohe Hügel Mam Tor.

Mam Tor in Derbyshire ist einer der Drehorte in House of the Dragons

Schauspieler Matt Smith, der Daemon Targaryen darstellt, wurde während eines Drehs auf dem Mam Tor gesichtet. © Jack Plant

Fans und Reisende, die in Sheffield, Derby oder Manchester unterwegs sind, sollten einen Abstecher an den Drehort unbedingt einplanen: Peak District ist nicht nur Großbritanniens erster Nationalpark, er wartet zudem mit zahlreichen Wegen für Wanderer, Reiter und Mountainbiker auf.

Leavesden, Warner Bros. Studios, England

Viele Szenen der neuen HBO-Serie wurden in den Warner Bros. Studios in Leavesden, etwa 30 Kilometer nordwestlich von London, gedreht. Denn vor allem die actionreichen Aufnahmen im Red Keep konnten dort leichter umgesetzt werden. Auch die Dreharbeiten zu Star Wars – Episode I fanden in Leavesden statt.

Island

Svínafellsjökull

„House of the Dragon“: Das Team wurde im rund um den Svínafellsjökull, der größten Eiskappe Europas, beim Dreh beobachtet.

Die Gletscherzunge des Svínafellsjökull zählt zu den schönsten und beliebtesten Naturschauspielen Islands. © Michal Mancewicz

Bereits Jon Snow begab sich hier in die unglaublichen Welten zwischen Feuer und Eis – für House of the Dragon ging es abermals in den hohen Norden: Das Team wurde am Svínafellsjökull, der größten Eiskappe Europas, beim Dreh beobachtet. Aufgrund seiner zahlreichen Gletscher, Vulkane und Wasserfälle ist das Gebiet in Island beliebt bei Eiswanderern und Fotografen.

Mehr dazu: Auf den Spuren von House of Gucci: Das sind die schönsten Drehorte des Films

Lesenswert

Herbsthighlight Trüffel: 5 besondere Adressen für Gourmets

Herbsthighlight Trüffel: 5 besondere Adressen für Gourmets

Für das Auge eher unscheinbar, für die Geschmacksknospen umso besonderer: Mit der Herbstzeit haben auch frische Trüffel wieder Saison. An diesen 5 Orten genießt man diese am besten.

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

Am Ufer des Roten Meeres entsteht mit "The Red Sea" das angeblich nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt. Es will ab 2023 Umweltschutz mit Luxus vereinen.

Spektakulär! Sind das die 7 größten Hotelsuiten der Welt?

Spektakulär! Sind das die 7 größten Hotelsuiten der Welt?

Sie beeindrucken durch ihre Ausstattung, die Lage, ihren Preis – und ihre Ausmaße. Doch welche Suiten punkten mit besonders viel Platz und Privatsphäre?

Meist gelesen

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Schon Kaiser Franz Joseph I. bevorzugte die idyllische Seenregion für eine erholsame Auszeit. Auch heute kommen Besucher hier her, um traditionelle Freuden zu genießen und im Salzkammergut Kraft zu tanken. Das sind die besten Adressen am Wolfgangsee.

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Ferne Länder bereisen mit kleinen Kindern? Dass das mehr als gut gehen kann, beweist die Familie hinter Sweet Little Journey: Dalya Gershtein und Danny Yaroslavski legen ihren Töchtern die Welt zu Füßen – im schönsten Sinne des Wortes.

Auf nach Rhodos: Das sind die Highlights der griechischen Trauminsel

Auf nach Rhodos: Das sind die Highlights der griechischen Trauminsel

Jahrtausendealte Geschichte, zahlreiche Traumstrände, glasklares Wasser und bis zu 3.000 Sonnenstunden pro Jahr: Rhodos lädt bis in den späten Oktober zu purem Urlaubsglück. Das sind die absoluten Highlights der Insel im Osten der Ägäis.

Nach oben blättern