Oman Oasis
© Conor McCann
AdventuresDestinationsExperiences

Travelers to Follow: Auf Abenteuerreise mit Conor McCann

Der sympathische Kanadier Conor McCann aus Niagara bereist die Welt als Fotograf und Content Creator – und dokumentiert dabei wahrhaft spektakuläre Orte. Ein Traveller to follow für all jene, die sich nach Action und Abenteuer sehnen.

6. September 2022


Wenn die Welt zum Abenteuer wird

Der Fotograf und Filmemacher Conor McCann reist seit 2017 als Content Creator um den Globus. Für Kunden und seine Insta-Community dokumentiert er spektakuläre Orte und einzigartige Abenteuer.

padar

Der kanadische Weltenbummler reist gerne entlang weniger befahrenen Pfaden. © Conor McCann

Welche Destination sollte auf wirklich keiner Bucket List fehlen?
Norwegen ist sowohl im Winter als auch im Sommer atemberaubend: Überall stößt man auf unglaubliche Aussichten und endlose Wanderwege. Auch der Nahe Osten lohnt den Besuch – die gesamte Region ist unglaublich schön, wird aber oft übersehen.

Was sind Ihre drei wichtigsten Reisetipps für Soloreisende?
Erstens: Besuche Hotelbars zur Happy Hour; sie sind der perfekte Ort, um Gleichgesinnte zu treffen und in entspanntem Ambiente neue Bekanntschaften zu knüpfen. Zweitens: Bereite dich auf die Reise vor und sei informiert. An gewissen Orten lohnt es sich, wenn man vorher gut recherchiert hat, dann gerät man nicht so schnell in unangenehme Situationen. Drittens: Geld, Karten und Ausweise unbedingt getrennt aufbewahren – geht etwas verloren oder wird gestohlen, hat man so immer ein Backup.

 

Trolltunga-Felsvorsprung

Gute Aussichten: Der Content Creator besucht atemberaubende Orte wie den Trolltunga-Felsvorsprung – sein Lieblingsmotiv sind die Fjorde und Berge Norwegens. © Conor McCann

Wie entscheiden Sie, wohin es als Nächstes gehen soll? Was ist dabei essenziell?
Meine Reiseziele müssen vor allem abwechslungsreich sein. Außerdem ist Selbstständigkeit enorm wichtig für mich, daher bin ich meistens mit eigenem Transportmittel unterwegs. So habe ich die Freiheit, jederzeit aufzubrechen und weiterzuziehen.

Welche Ziele stehen auf Ihrer Reiseliste derzeit ganz oben?
Aktuell sind das Namibia, Grönland, Neufundland, die Färöer-Inseln, Spitzbergen, Ägypten und die Sokotra-Inseln.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by conor ✈︎ travel & adventure (@conormccann)

Auf nach Sri Lanka

Kultur, Natur und Gastfreundlichkeit: Der Inselstaat hat McCann sofort in seinen Bann gezogen. In der Hauptstadt Colombo steht mit der Jami-Ul-Alfar die älteste Moschee des Landes. Unvergesslich: Die Zugfahrt von Kandy nach Ella führt durch Tropenwälder und Teeplantagen. Am Ziel angekommen erklimmt man den Little Adam’s Peak. Wer es gemütlicher mag, schaukelt auf der Pearly’s Dream Cabana Swing übers Meer.

Beach

Das Kind im Manne: Auf der Pearly's Dream Cabana Swing lässt McCann auf Reisen gern die Seele baumeln. © Conor McCann

Highlights

  • Japanese Peace Pagode, Galle: Ein Besuch im buddhistischen Tempel in den Rumassala-Bergen soll inneren Frieden bringen.
  • Galle: Das 400 Jahre alte Fort in der Kolonialstadt lohnt den Besuch. Zur Stärkung gibt’s Roti (Fladenbrot) mit Banane und Schokolade.
  • Mihiripenna Beach, Unawatuna: Goldener Sand, Meeresrauschen, viel Ruhe – und wer mag, schaukelt auf Pearly’s Dream Cabana Swing.
  • Jami-Ul-Alfar, Colombo: Die „Rote Moschee“ in der Hauptstadt wurde 1909 aus roten und weißen Backsteinen erbaut

Zwischen Tradition und Moderne in Japan

Ein Paradies für Fotografen: In Japan gehen Moderne und Tradition, Natur und urbaner Raum eine einzigartige Symbiose ein. Wer sich in Kyoto nach Arashiyama begibt, steht plötzlich zwischen meterhohem Bambus – eine unglaubliche Stille! Diese findet man auch an den Fuji-Seen mit Blick auf den Vulkan oder im turbulenten Tokio, wenn man das Lichtermeer der Reklamen gegen das Sakura-Blütenmeer und das Grün der Parks eintauscht.

Kirschblüte

Die Sakura-Kirschblüte muss man gesehen haben. © Conor McCann

Highlights

  • Tokio, Japan: Die Sakura-Kirschblüte muss man gesehen haben. Conors Tokio-Must-go: die Restaurantkette „Ichiran Ramen“.
  • Mount Fuji, Yamanashi: Es muss ja keine Bergtour sein – den ikonischen Vulkan kann man vom Kawaguchi-See aus bestaunen.
  • Arashiyama, Kyoto: Im Westen Kyotos liegt der haushohe Bambuswald des Arashiyama Districts – eine grüne Oase.
  • Teeritual im „Kyoto Maikoya“: Eine traditionelle Teezeremonie, bekannt als Chado, sollte bei keinem Erstbesuch in Kyoto fehlen.

Die Dünen von Peru

In Ica ließ sich McCann in die Wüste schicken: Hier befindet sich die einzige Oase Südamerikas; ein grüner Fleck inmitten riesiger Dünen, auf denen Sandboarder hinabgleiten. Der Ruinenstadt Machu Picchu hat der Kanadier gemeinsam mit zahmen Lamas einen Besuch abgestattet, und auch der Regenbogenberg Vinicunca sowie das lebhafte Cusco standen auf der Liste. Heißt: Perus Klischee-Hotspots sind auch für Reiseprofis einen Besuch wert!

Oase

300 Kilometer südlich von Lima liegt Südamerikas einzige Wüstenoase. © Conor McCann

Highlights

  • Huacachina, Ica: 300 Kilometer südlich von Lima liegt Südamerikas einzige Wüstenoase. In Huacachina leben nur rund 100 Menschen.
  • Vinicunca, Cusco: Die bunten Gesteinsschichten von Perus „Rainbow Mountain“ sind ein spektakuläres Fotomotiv.
  • Cusco: Die einstige Inka-Hauptstadt in den Anden versetzt mit kolonialen und indigenen Bauten unvermittelt in die Vergangenheit.
  • Machu Picchu, Cusco: Hier ist Wandern angesagt: Die ikonische Ruinenstadt aus dem 15. Jahrhundert liegt auf 2430 Höhenmetern

Island Life in Indonesien

Indonesien ist für den Content Creator ein tropisches Paradies, das es zu erkunden gilt. Jede Insel des südostasiatischen Staats bietet eine Fülle an Erlebnissen rund um Tropenwälder, Traumstrände und Kultur, zahlreiche Tempel warten darauf, bestaunt zu werden – und bei einer Gesamtzahl von 17.000 Inseln gibt es in Indonesien mehr als genug davon zu sehen! Highlight für McCann waren jedoch Bali und der Surfer-Hotspot Lombok.

Cliff

"Es gibt Ausblicke die könnte ich mir ein Leben lang ansehen", so der kanadische Weltenbummler. © Conor McCann

Highlights

  • Pura Lempuyan, Bali: Das Tor des hinduistischen Tempels gewährt ungehinderte Ausblicke auf den Vulkan Mount Agung.
  • Campuhan Ridge, Bali: Der ideale Ort für lange Wanderungen. Man spaziert über Hügel und genießt das sattgrüne Panorama.
  • Pura Ulun Danu Bratan, Bali: Den schönsten Blick auf den hinduistisch-buddhistischen Tempel hat man vom Boot auf dem Kratersee.
  • Munduk Moding Plantation, Bali: In dieser Vier-Sterne-Anlage befindet sich Balis wohl spektakulärster Infinitypool.

Mehr dazu: Reisen via Instagram – 4 inspirierende #travelerstofollow

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Sommer 2022.

Lesenswert

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

Am Ufer des Roten Meeres entsteht mit "The Red Sea" das angeblich nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt. Es will ab 2023 Umweltschutz mit Luxus vereinen.

Hotel Bristol Vienna: Fine Dining als immersives Erlebnis

Hotel Bristol Vienna: Fine Dining als immersives Erlebnis

Anlässlich des 130-jährigen Bestehens kreierte das luxuriöse Wiener Hotel ein avantgardistisches Kulinarik-Konzept - Kunst inklusive.

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Schon Kaiser Franz Joseph I. bevorzugte die idyllische Seenregion für eine erholsame Auszeit. Auch heute kommen Besucher hier her, um traditionelle Freuden zu genießen und im Salzkammergut Kraft zu tanken. Das sind die besten Adressen am Wolfgangsee.

Meist gelesen

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Ferne Länder bereisen mit kleinen Kindern? Dass das mehr als gut gehen kann, beweist die Familie hinter Sweet Little Journey: Dalya Gershtein und Danny Yaroslavski legen ihren Töchtern die Welt zu Füßen – im schönsten Sinne des Wortes.

Die besten Adressen am Tegernsee

Die besten Adressen am Tegernsee

Der bayerische See ist ein beliebter Promi-Hotspot, und aus gutem Grund: Hier warten ganzjährlich topmoderne Hotels und herzhafte Kulinarik auf Besucher. Das sind die besten Adressen am Tegernsee.

Das sind die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt

Das sind die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt

Viel besucht und oft fotografiert: diese Sights kennen wir alle. Doch sind sie auch wirklich eine Reise wert? Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, für die Menschen die Welt bereisen.

Nach oben blättern